Affichage de 1 résultats

description archivistique
University of Manitoba Archives & Special Collections Familie Hamilton Anglais
Aperçu avant impression Affichage :

Nachlass der Familie Hamilton

  • CA UMASC Mss 14, Pc 12, Tc 70
  • Fonds
  • 1919-1986

Umfang und Inhalt:
Der Nachlass bezieht sich in erster Linie auf die Untersuchungen parapsychischer Erscheinungen, die T.G. und Lillian Hamilton im Zeitraum zwischen 1918 und 1945 vornahmen. Thematisch geht es bei diesen Unterlagen um Klopfen, Hellsehen, Trance-Zustände und -Diagramme, Telekinese, Wachsabdrücke, Glockenzeichen, Nachschriften und Visionen, sowie um teleplasmische Manifestationen. Die Unterlagen weisen eine Vielzahl von Formaten auf: Einklebe-Alben, Teilnehmerlisten und Register von Séancen, Zeugenberichte, automatisches Schreiben, Korrespondenz, Reden und Vorträge, Zeitungsausschnitte, Zeitschriftenaufsätze, Bücher, Fotografien, fotografische Platten (Negative und Positive), Abzüge, Diapositive, Tonbänder, Manuskripte, Reklame im Zusammenhang mit grösseren Veröffentlichungen. Sämtliche fotografischen Abzüge, die auf den Negativ-Platten beruhen, sind bei den schriftlichen Berichten über die durch sie illustrierten Experimente belassen. Mit wenigen Ausnahmen wurden die Negativ-Platten zur Archivierung neu fotografiert und sind damit in der Form von schwarz-weiss Abzügen (glänzend) zugänglich. Eine Sammlung dazugehörender Bücher und Zeitschriften, die sich im Nachlass befanden, wurde als selbständige Bibliothek katalogisiert und zugänglich gemacht.

Familie Hamilton